Beschränkungen zum Wasserverbrauch in Kraft
Australische Ministerin für gemeinsames Duschen

Angesichts einer der schlimmsten Dürreperioden in Australien hat Umweltministerin Sherryl Garbutt aus dem Bundesstaat Victoria ungewöhnliche Wassersparmaßnahmen vorgeschlagen: Duscht gemeinsam!

Reuters MELBOURNE. "Ich rufe die Victorier auf, sich die Dusche zu teilen", sagte sie in einem Interview des "Herald-Sun" (Freitagausgabe). Dies sei eine großartige Idee, um zum Wassersparen beizutragen. Und wer nicht in Zweisamkeit lebt, dem empfahl sie, "einen sympathischen Freund zu finden".

Erstmals seit 20 Jahren traten am Freitag in Melbourne, der zweitgrößten Stadt Australiens, Beschränkungen zum Wasserverbrauch in Kraft, vor allem was die Nutzung von Wasser im Freien etwa in Swimming Pools angeht.

Das Wetteramt teilte am Freitag mit, dass Teile von Sydney über sechs Monate hinweg eine Trockenheit erlebt hätten, wie es sie seit Beginn der Messungen vor 144 Jahren nicht gegeben habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%