Bessere interne Kommunikation und Steigerung der Produktivität
Commerzbank weiht größten Händlersaal Europas ein

Die Commerzbank AG hat am Donnerstag in Frankfurt den mit 4 000 Quadratmetern nach Angaben des Instituts größten Händlersaal Europas eingeweiht. Das Zentrum für 500 Händler sei Kernstück eines neuen Gebäudekomplex, dessen Kosten sich auf rund 450 Mill. € beliefen, teilte Commerzbank-Vorstand Klaus Müller-Gebel mit.

rtr FRANKFURT. Die Bank verspreche sich durch die Zusammenführung der Zentralabteilungen eine bessere interne Kommunikation und eine Steigerung der Produktivität. Der Treasury- und der Devisenhandel in dem Saal wird nach Angaben der Commerzbank am kommenden Montag beginnen, die Aktienhändler würden die übrigen Räume im September und Oktober beziehen. Bisher waren diese Abteilungen auf 40 Standorte verteilt.

Weiteres Bürohochhaus geplant

"Unser Investment in diesen Standort unterstreicht, wie positiv wir die Perspektiven des Finanzplatz Frankfurt beurteilen", sagte Müller-Gebel. Die Commerzbank plane zudem den Bau eines weiteren Bürohochhauses für etwa 300 Mill. ? in der Nähe des Commerzbank-Turms, dem höchsten Gebäude Europas.

Das neue Handelszentrum werde auch keine Belastung für die Commerzbank bei möglichen Übernahmengesprächen sein, sagte Müller-Gebel. Ein schwacher Aktienkurs und eine niedrige Profitabilität haben in jüngster Zeit immer wieder zu Spekulationen über eine Übernahme der Commerzbank geführt. Nach Worten Müller-Gebels werden die neuen Büros nicht zu einer merklichen Änderung der Beschäftigtenzahl führen. Die Commerzbank habe lediglich einen Einstellungsstopp, baue aber kein Personal ab, sagte Müller-Gebel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%