Bessere Rendite mit Immobilien
Dix schlägt Dax

Immobilien haben im vergangenen Jahr nach Angaben der Deutschen Immobilien Datenbank (DID) eine deutlich bessere Rendite erzielt als Aktien. Und auch höhere als Rentenpapiere.

Wiwo/ AP WIESBADEN. Der Dix Deutsche Immobilien-Index weist demnach für 2001 eine Rendite der Immobilien-Investitionen von 5,9 Prozent aus - plus 0,2 Punkte - im Vergleich zum Vorjahr. Der Dax lag dagegen mit 19,8 % im Minus, Rentenwerte mit 5,6 % im Plus. Beste Investitionen waren den Angaben zufolge Büro-Immobilien mit 6,2 %, gefolgt von Handelsimmobilien mit 6,0 % und Hotels und Freizeitimmobilien mit ebenfalls 6,0 %. Wohnimmobilien erreichten eine Rendite von 5,4 % und Immobilien mit gemischter Nutzung Handel/Büro von 4,4 %.

Der Dix stellt den Angaben zufolge die Performance der Bestandsgrundstücke von 25 Groß-Investoren in Deutschland dar. Es handelt sich dabei um institutionelle Anleger, wie Versicherungen, Offene Immobilienfonds und Pensionskassen. Die DID-Kunden halten mehr als 3000 Liegenschaften in Deutschland mit einem Verkehrswert von über 50 Mrd. ?, die rund 43 % des relevanten, institutionell gehaltenen Immobilienvermögens repräsentierten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%