Besserung in Sicht
US-Technologiewerte im Aufwind

Die Höherbewertung einiger Aktien des Chipsektors durch die US-Investmentbank Goldman Sachs hat den Technologietiteln an der Wall Street am Montag nach Händlerangaben Auftrieb gegeben.

Reuters NEW YORK. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hatte zuvor mitgeteilt, den US-Halbleitersektor mit "übergewichten" zu bewerten und einige Chipaktien auf ihre Liste der zu empfehlenden Titel zu setzen. Goldman Sachs erwarte, dass sich die fundamentalen Daten des Sektors im vierten Quartal dieses Jahres verbessern würden, hieß es zur Begründung in einer Mitteilung der Investmentbank an ihre Kunden.

Der technologielastige Nasdaq-Index notierte mit 0,36 % im Plus auf 1 963,07 Punkten. Der Dow-Jones-Index gab dagegen um 0,08 % auf 10 408,40 Punkte nach.

Unter den höher bewerteten Aktien waren unter anderem die Tiel des Chipkonzerns Intel sowie der Analog Devices, die im frühen Geschäft um 2,1 % auf 30,58 Dollar beziehungsweise 2,4 % auf 48,59 Dollar stiegen. Goldman Sachs bewertete auch eine Reihe von Chipherstellern für die Kommunikationsindustrie höher, darunter Broadcom Corp, die um 3,55 % auf 44,03 Dollar anzogen. Die Titel des Mobilfunkkonzerns Qualcomm Inc legten 2,49 % auf 65,25 Dollar zu.

Experten mahnten jedoch zur Vorsicht. "Ich glaube nicht, dass irgendjemand sehr aggressiv auftreten wird, wenn wir nicht überraschende Informationen erhalten, wie etwa eine große Übernahme", sagte Tom Sparico, Händler bei dem Hegde-Fund Bengal Partners in Stamford. Händler verwiesen darauf, dass in dieser Woche einige wichtige Quartalsbilanzen, darunter die Zahlen des Bau- und Heimwerkermarktes Home Depot und der weltgrößten Einzelhandelskette Wal-Mart Stores, sowie eine Reihe von Konjunkturdaten zu erwarten seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%