Bestellung zum 20. Dezember
Heizmann neuer Produktionschef bei Audi

ddp INGOLSTADT. Neuer Produktionsvorstand des Automobilherstellers Audi AG (Ingolstadt) soll der bisherige Sprecher der Geschäftsleitung der Volkswagen Sachsen GmbH und Volkswagen Sachsen Immobilienverwaltungs GmbH in Mosel, Jochem Heizmann (48), werden. Seine Bestellung zum 20. Dezember hat das Präsidium des Aufsichtsrates der VW-Tochter Audi dem Kontrollgremium des Ingolstädter Konzerns empfohlen, wie Audi am Montag in Ingolstadt mitteilte.

Der in Speyer gebürtige Heizmann hatte nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Karlsruhe 1980 seine Autokarriere bei der Audi-Vorgängerin NSU Auto AG-Union in Ingolstadt begonnen, war später dort Leiter der Hauptabteilung Technologieentwicklung und dann der Hauptabteilung Montagen (Produktion). 1991 wechselte Heizmann zur Volkswagen AG nach Wolfsburg und übernahm dort zunächst die Leitung Zentralplanung Aggregatebau. 1993 wurde er Chef der Produktionsplanung der Marke Volkswagen. Seine derzeitige Position als Geschäftsführer Technik und Sprecher der Geschäftsleitung hatte Heizmann erst zu Jahresbeginn übernommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%