Besuch bei der Begegnung Boca Juniors gegen Bolivar La Paz
Maradona lädt seine Tochter ins Stadion ein

Fußballstar Diego Maradona hat während des Weihnachtsurlaubes in Buenos einen Titel seines früheren Klubs Boca Juniors bejubeln dürfen. Seine Tochter Gianina war mit von der Partie.

HB BERLIN. Diego Maradona hat seinen früheren Klub Boca Juniors zum Sieg des Südamerika-Cups gebrüllt. Der frühere Fußball-Weltmeister und seine Tochter Gianina waren am Samstag dabei, als die Juniors als zweites argentinisches Team das Turnier der Vereinsmannschaften mit einem 2:0 gegen Bolivar La Paz gewannen.

55.000 Zuschauer waren zum Final-Rückspiel ins Bombonera-Stadion in Buenos Aires gekommen und feierten ihre Mannschaft. Das Hinspiel in Bolivien hatten die Juniors mit 1:0 für sich entschieden.

Maradona, der seine Drogen-Entziehungskur auf Kuba für einen Weihnachtsurlaub bei der Familie unterbrochen hatte, konnte schon früh den ersten Treffer des Ex-Meisters bejubeln. In der 14. Minute traf Martin Palermo für die Juniors, weitere 14 Minuten später markierte Carlos Tevez das 2:0.

Für Teves war es das Abschiedsgeschenk an seinen Verein, der Stürmer wechselt für die brasilianische Rekordablösesumme von 18 Millionen Dollar zu den Corinthians Sao Paulo.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%