Besuch in Ägypten
Clement hofft in Kairo auf deutsch-ägyptischen Handel

Wirtschafts- und Arbeitsminister Clement unterstreicht in Kairo die guten Möglichkeiten für mehr Geschäfte. Vor allem die Öffnung des ägyptischen Dienstleistungssektors verspricht Chancen.

HB KAIRO. Der Besuch von Wirtschafts- und Arbeitsminister Wolfgang Clement in Kairo im Mai 2004 hat die erhoffte positive Signalwirkung auf den bilateralen Außenhandel in Zeiten zunehmender Risiken gezeigt.

Es zeichnen sich neue Trends im Außenhandel ab, die das künftige Geschäft spürbar ausweiten könnten. Vor allem die Liberalisierung des Dienstleistungsbereiches eröffnet Chancen für ausländische Investoren. Der ägyptische Mittelstand wird im Außenhandel künftig eine deutlich bedeutendere Rolle spielen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%