Beteiligung am Rundfunk- und Internetunternehmen LV
LVMH verstärkt Online-Aktivitäten

dpa PARIS. Der französische Luxusgüterkonzern Moet-Hennessy - Louis Vuitton (LVMH) weitet sein Engagement im Internetgeschäft aus. LVMH wolle 34 % des Kapitals des Rundfunk- und Internet- Unternehmens LV and Co übernehmen, sagte der Direktor von LV and Co, Gerard Louvin, der Pariser Tageszeitung "Le Figaro" am Mittwoch.

Das LV-Kapital von etwa 100 Millionen Franc (30 Mio DM) werde zu gleichen Teilen zwischen ihm selbst, den übrigen LV-Gründern und LVMH aufgeteilt, sagte Louvin. LV verbuche im laufenden Jahr zwölf Millionen Franc Verlust und investiere gut 100 Millionen Franc in seine Entwicklung.

Eine Bestätigung der LVMH SA gab es nicht. Der Anbieter von Mode, Parfüm und Champagner hat in den vergangenen Jahren diverse Internet- Unternehmen erworben, um seine Präsenz auf diesem Wachstumsmarkt zu stärken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%