Beteiligung Bayerns noch offen
Faltlhauser: Umbau des Olympiastadions voraussichtlich teurer

dpa MÜNCHEN. Der geplante Umbau des Olympiastadions in München wird nach Einschätzung von Finanzminister Kurt Faltlhauser (CSU) voraussichtlich deutlich teurer als bisher veranschlagt. Er bezweifle, dass die derzeitigen Modellrechnungen von 339 bis 394 Mill. DM tragfähig seien, sagte Faltlhauser am Mittwoch im Landtag auf eine Anfrage der Grünen-Abgeordneten Theresa Schopper. Nötig sei eine "realistischere Kostenschätzung".

An die Stadt München appellierte der Minister, bei dem in Aussicht gestellten Beitrag von 140 Mill. DM deutlich nachzulegen. Mit dem Zuschlag der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 an Deutschland sei eine neue Situation eingetreten. Auch der Bund müsse einen erheblichen Beitrag leisten.

Eine mögliche finanzielle Beteiligung Bayerns an dem Projekt ist Faltlhauser zufolge noch völlig offen. Er halte sich hier an das Motto des Fußball-Experten Franz Beckenbauer, sagte er: "Jetzt schau ma mal, dann seng ma scho." Am 20. Juli werden die Umbaupläne bei einem weiteren Stadiongipfel erörtert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%