Beteiligungsgesellschaft rechnet mit kräftiger Ergebnissteigerung im Jahr 2001
WCM lockt Klöckner-Anleger nun auch mit Gratisaktien

Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG umwirbt im Übernahmepoker um die Klöckner-Werke AG deren Anleger nun auch mit Gratisaktien. Die im M-Dax notierte Beteiligungsgesellschaft will zur Hauptversammlung im Jahr 2001 die Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis von 3 : 1 an alle WCM-Anteilseigner, auch die bisherigen Klöckner-Aktionäre, vorschlagen.

hz FRANKFURT/M. WCM hat den Klöckner-Eigentümern bereits ein vorläufiges Umtauschangebot präsentiert. Danach will die Gesellschaft für ein Papier des Folien- und Maschinenbauherstellers eine eigene Aktie sowie 7 Euro in bar zahlen. Ein offzielles Pflichtangebot soll im Dezember unterbreitet werden. Nachdem Klöckner-Aktionär Roland Oetker seine Anteile bereits übertragen habe, verfügt WCM nach eigenen Angaben bereits über 40 % an Klöckner.

Die Börse reagierte positiv: Sowohl die Aktien von WCM als auch die Papiere von Klöckner legten deutlich zu.

Für das kommende Geschäftsjahr stellte WCM eine kräftige Ergebnissteigerung auf 800 Mill. DM in Aussicht. Die Firma werde stark von der Steuerreform profitieren. Noch 2000 würden zwei Immobilientransaktionen abgeschlossen.

Siehe auch: >> WCM lockt mit Gratisaktien

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%