Betreuung der Angehörigen auch am Wochenende
Schweiz: Nach Amoklauf noch 14 Verletzte im Krankenhaus

Nach der Bluttat eines Amokläufers im Zuger Kantonsparlament haben sich am Freitagmorgen noch 14 Verletzte im Krankenhaus befunden. Nach Angaben der Zuger Kantonspolizei ist eine verletzte Person am Donnerstagabend aus dem Spital entlassen worden.

ap ZUG. Die Betreuung der Angehörigen wird auch über das Wochenende weitergeführt. Die Zuger Kantonspolizei hatte am späten Donnerstagabend ihre Angaben zu den Verletzten präzisiert. Demnach mussten insgesamt 15 Menschen aus dem Kantonsratssaal mit Verletzungen ins Spital gebracht werden. Eine Person konnte noch am Abend wieder nach Hause zurückkehren. Von den 14 Verletzten befand sich einer am späten Donnerstagabend noch in einem kritischen Zustand.

An diesen Informationen habe sich bis zum frühen Freitagmorgen nichts geändert, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei auf Anfrage. Ein Team von Psychologen und Seelsorgern stand rund um die Uhr für die Betreuung der Angehörigen der Opfer im Einsatz. Wie die Leiterin des Betreuungsteams, Anita Vogel, am Freitagmorgen im Schweizer Radio DRS sagte, wird eine Koordination unter den 26 Helfern aufgebaut. Eine zentrale Stelle werde auch während der kommenden Tage für einen Schichtbetrieb sorgen. Am Donnerstagabend hatte im Beisein von Bundespräsident Moritz Leuenberger in der Zuger St. Oswaldkirche ein erster Gedenkgottesdienst für die Opfer des Amoklaufs stattgefunden. In einem spontanen Lichterzug begaben sich danach Hunderte von Menschen mit brennenden Kerzen zum Zuger Landsgemeindeplatz.

Der 57-jährige Friedrich Leibacher hatte am Donnerstagmorgen im Kantonsratssaal 14 Menschen erschossen und 15 weitere verletzt, bevor er sich selber umbrachte. Bei den Toten handelt es sich um drei der sieben Mitglieder der Kantonsregierung sowie um elf Abgeordnete des 80-köpfigen Parlaments. Die Untersuchungsbehörden gehen davon aus, dass der Amokschütze aus Rache und Wut gegen die Behörden gehandelt hat. Er wurde als notorischer Querulant geschildert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%