Archiv
Beutekunst: Rotterdam zeigt 139 Zeichnungen deutscher MeisterDPA-Datum: 2004-07-08 16:53:04

Rotterdam (dpa) - Insgesamt 139 Zeichnungen deutscher Meister aus dem Mittelalter, die einst dem jüdischen Bankier Franz Koenigs in den Niederlanden gehört hatten und seit dem Zweiten Weltkrieg in der Ukraine lagerten, werden in Rotterdam ausgestellt.

Rotterdam (dpa) - Insgesamt 139 Zeichnungen deutscher Meister aus dem Mittelalter, die einst dem jüdischen Bankier Franz Koenigs in den Niederlanden gehört hatten und seit dem Zweiten Weltkrieg in der Ukraine lagerten, werden in Rotterdam ausgestellt.

Der ukrainische Präsident Leonid Kutschma und der niederländische Ministerpräsident Jan Peter Balkenende waren anwesend, als im Museum Boijmans van Beuningen die Ausstellung «Holbein, Baldung und Beham - Rückkehr eines verlorenen Schatzes» eröffnet wurde. Die Werke sind nach der Rückgabe aus der Ukraine nun wieder im Besitz des Museums.

Die Zeichnungen unter anderem von Albrecht Dürer, Hans Holbein dem Jüngeren und dem Älteren, Eberhard Altdorfer und Mathias Grünewald sind nach Ansicht von Experten von erlesener Qualität. Neben den signierten Blättern sind noch zahlreiche Werke darunter, die summarisch einzelnen Schulen zugeordnet werden und möglicherweise genauer katalogisiert werden können. Die Blätter stecken noch in den ursprünglichen, vergilbten Passepartouts, in denen sie 64 Jahre lang in dunklen Kisten gelegen hatten. Erst nach Ende der Ausstellung (26. September) sollen sie nötigenfalls restauriert werden.

Insgesamt 528 Meisterzeichnungen aus der Sammlung des Bankiers waren in den Besitz des Rotterdamer Museums geraten und 1940 von der deutschen Besatzung nach Deutschland gebracht worden. Zwar wurden damals 400 000 Gulden bezahlt, aber der Verkauf gilt als illegal. Nach dem Krieg wurde die Kollektion zur Beutekunst, als die Rote Armee die Werke in die Sowjetunion mitnahm. 307 Blätter davon befinden sich nach Angaben des Rotterdamer Museums noch im Besitz des Puschkin-Museums in Moskau. Über ihre Rückgabe wird seit Jahren verhandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%