Bevorstehendes Weihnachtsgeschäft stimmt optimistisch
Vereins- und Westbank stuft Karstadt hoch

Die Vereins und Westbank - hat die Karstadt-Quelle-Aktie im Vorfeld der jüngsten Zahlen von "Neutral" auf "Übergewichten" hochgestuft und sieht für das Papier ein Kursziel von 48 Euro.

adx HAMBURG. "Das Ergebnis nach den ersten neun Monaten dieses Jahres entsprach exakt unseren Erwartungen und dem, was das Unternehmen angekündigt hatte", sagte Analyst Karsten Rahlf.

Insgesamt halte der Essener Warenhaus- und Versandhandelskonzern wieder das, was er verspreche. Das im Oktober vom neuen Unternehmenschef Wolfgang Urban vorgestellte Zehn-Punkte-Programm sei zwar eher eine betriebswirtschaftliche Selbstverständlichkeit, doch sei die Aufbruchstimmung deutlich zu spüren.

"Karstadt hat eine lange Vergangenheit aufzuarbeiten und das wird nun angegangen", sagte der Experte. Die Heraufstufung sei zudem auf die niedrige Bewertung im Vergleich zu anderen europäischen Handelswerten zurückzuführen. Besonders zuversichtlich äußerte sich Rahlf zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft, von dem Karstadt stärker als gewöhnlich profitieren werde.

Der angestrebte Vorsteuergewinn von 516 Millionen DM sei durchaus machbar. Dass das Weihnachtsgeschäft von Karstadt-Quelle allerdings noch nicht im Internet stattfindet, sei nicht so dramatisch. Es sei problematisch, ein neues Projekt in einer so "heißen Phase" übers Knie zu brechen. Die EPS-Schätzungen liegen für das laufende Jahr bei 1,06 Euro und für 2001 bei 1,66 Euro pro Aktie.

Karstadt-Quelle AG 3-Monatsverlauf

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%