Bewegung im Musikmarkt
MTV will Musiksender VH-1 neu positionieren

dpa HAMBURG/MÜNCHEN. Der Musiksender MTV will seine TV-Tochter VH-1 neu positionieren. Eine Sprecherin des Münchner Senders wollte am Freitag jedoch nicht Informationen bestätigen, dass der in Hamburg angesiedelte Sender VH-1 sein Programm in der jetzigen Form am 1. Mai einstellen werde. Mit einer Entscheidung über die Zukunft von VH-1 sei jedoch "in relativ kurzer Zeit zu rechnen". VH-1, der in einigen Bundesländern lediglich im Kabel zu sehen ist, wendet sich mit seinen "Pop Classics" an Zuschauer bis 39 Jahre. Der Sender mit seinen 10 Beschäftigten erreicht nach Angaben von MTV, das zum US-Konzern Viacom gehört, fast neun Millionen Haushalte in Deutschland.

Der TV-Musikmarkt ist derzeit wieder in Bewegung geraten. Der Konkurrent von MTV, der Kölner Musiksender Viva, will das Programm seiner beiden Sender miteinander fusionieren. Viva-Chef Dieter Gorny hatte diese Woche jedoch angekündigt, dass Viva zwei keinesfalls abgeschaltet noch ein "Shopping"-Kanal werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%