Beweis für Synergien
Goldman Sachs bewertet Großauftrag bei Boeing positiv

NEW YORK. Der Flugzeughersteller Boeing hat von der US-Air Force einen Großauftrag für die Modernisierung von 500 C-130 Flugzeuge erhalten. Der eigentliche Hersteller der C-130 Jets, Lockeed Martin, fällt damit aus dem Rennen. Boeing dürfte durch den Auftrag bis 2014 im US-Markt einen Umsatz von rund 14 Mrd.$ und mindestens 7 Mrd.$ im internationalen Bereich generieren, vermutet die Investment Bank Goldman Sachs.

Durch die Modernisierung soll der Arbeitsaufwand pro Flugzeug gesenkt und damit die Haltungskosten reduziert werden. Der Auftrag wird als Beweis gewertet, dass Boeing Synergien aus dem Bereich der Verkehrsflugzeuge nutzen kann um wettbewerbsfähige und kostengünstige Wartungsangebote auszusprechen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%