Bezahlen erfolgt zunächst per SMS
Mobil-Bank testet Bezahlen mit dem Handy

Die Mobil-Bank hat mit einem Beta-Test für mobiles Bezahlen via Handy begonnen. Über 1 000 Kunden benutzen das mobil-Payment genannte Verfahren, um die Stabilität des Systems zu testen, wie das Jointventure von MobilCom und der Landesbank Baden-Württemberg am Freitag in Büdelsdorf mitteilte.

ddp BÜDERSDORF. Getestet würden der technische Ablauf des Bezahlens via Handy sowie die Abrechnung der gekauften Produkte. Der Start des realen Geschäftes ist für den Herbst geplant.

Die Mobil-Bank will eigenen Angaben zufolge dann das Bezahlen von Gütern und Dienstleistungen, den Wertpapierhandel und Bankgeschäfte inklusive Finanzdienstleistungen via Handy anbieten.

Zahlreiche Online-Shops würden als Partner der Bank Bezahlen via Handy ermöglichen. Der Bezahlvorgang im mobil-Payment erfolge dabei zunächst per Kurznachrichtendienst (SMS). Mit der Einführung des Mobilfunks der dritten Generation - UMTS - ab 2002 sollen die mobilen Finanzdienstleistungen einen noch größeren Funktionsumfang und höheren Bedienungskomfort erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%