Bezahlfernsehen
KirchPayTV verkauft Teleclub-Beteiligung

Die insolvente KirchPayTV hat ihre Beteiligung am Schweizer Bezahlsender Teleclub verkauft.

dpa MÜNCHEN. Der Anteil von 40 Prozent sei an die Mitgesellschafter Ringier, Medializenz und Chriteco verkauft worden, bestätigte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch in München. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Nach Informationen des Magazins "Focus-Money" beträgt er sechs Millionen Schweizer Franken.

Leo Kirch hatte 1984 mit dem Einstieg beim Teleclub, dem ersten europäischen Pay-TV-Sender, das Abenteuer Bezahlfernsehen begonnen. Heute haben die Schweizer mehr als 80 000 zahlende Kunden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%