Archiv
BGH entscheidet am Dienstag über Übernahme von Transoflex durch Deutsche Post

Der Bundesgerichtshof wird an diesem Dienstag über die Übernahme des Arzneimittellieferdienstes Transoflex durch die Deutsche Post entscheiden. Das meldete das Gericht.

dpa-afx FRANKFURT. Der Bundesgerichtshof wird an diesem Dienstag über die Übernahme des Arzneimittellieferdienstes Transoflex durch die Deutsche Post entscheiden. Das meldete das Gericht. Die Entscheidung wird der Schlusspunkt eines Rechtsstreits, der begann, nachdem die Behörde die komplette Übernahme aus wettbewerbsrechtlichen Gründen untersagt hatte.

Die Post hatte sich 1997 mit 24,8 Prozent an Transoflex beteiligt und im Juli 2001 den Kauf der verbleibenden Anteile von der Bayerischen Landesbank beim Kartellamt beantragt. Transoflex gilt wegen des kombinierten Transports von Paletten und Paketen als interessantes Nischengeschäft. Mit einem Jahresumsatz von 396 Mill. Euro und einem Vorsteuerergebnis von etwa 27 Mill. Euro liegt die Rendite höher als in den meisten anderen Teilen der Branche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%