Archiv
BGH stärkt Anlegerschutz auf dem grauen Kapitalmarkt

(dpa-AFX) Düsseldorf - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nach Angaben der Verbraucherzentrale NRW die Rechte von Anlegern auf dem grauen Kapitalmarkt deutlich gestärkt. Wer seine Beteiligung an einem faulen Fonds oder einem wertlosen Unternehmen über einen Bankkredit finanziert habe, könne sein Geld komplett zurückerhalten, berichtete die Verbraucherzentrale am Dienstag. In mehreren Grundsatzurteilen habe der BGH entschieden, dass die Banken in bestimmten Fällen wertlose Fonds und deren Verluste übernehmen müssten.

(dpa-AFX) Düsseldorf - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nach Angaben der Verbraucherzentrale NRW die Rechte von Anlegern auf dem grauen Kapitalmarkt deutlich gestärkt. Wer seine Beteiligung an einem faulen Fonds oder einem wertlosen Unternehmen über einen Bankkredit finanziert habe, könne sein Geld komplett zurückerhalten, berichtete die Verbraucherzentrale am Dienstag. In mehreren Grundsatzurteilen habe der BGH entschieden, dass die Banken in bestimmten Fällen wertlose Fonds und deren Verluste übernehmen müssten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%