Bierabsatz um 7 Prozent gestiegen
König-Brauerei steigert Absatz und Umsatz

dpa DUISBURG. Die König-Brauerei hat im Geschäftsjahr 1999/2000 (30. September) ihren Bierabsatz um 7 % auf 2,3 Mill. Hektoliter gesteigert. Der Umsatz stieg von 350 Mill. auf 367 Mill. DM. Das teilte die Duisburger Brauerei am Donnerstag mit.

Auf das "Flaggschiff" König-Pilsener entfielen 2,23 Mill. Hektoliter; 70 000 Hektoliter erreichte die alkoholfreie Marke Kelts. Das Unternehmen, das im Februar von der Hamburger Holsten-Brauerei übernommen wurde, schreibe "schwarze Zahlen", sagte eine Sprecherin.

Der Bierabsatz sei in allen Bundesländern gesteigert worden, im Norden und Süden sogar zweistellig. Das Sommerquartal sei witterungsbedingt etwas schlechter ausgefallen. Im September habe die Verteuerung von Benzin und Heizöl den Verbrauch gedrückt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%