Bilanzpolizei geplant – Däubler-Gmelin kritisiert US-Vorschriften
Parteien wollen Prüfern genauer auf die Finger schauen

Für Bilanzfälscher wird es eng: Alle deutschen Parteien planen, nach der Wahl am 22. September eine Task-Force einzurichten, um Wirtschaftsprüfer besser zu kontrollieren und Bilanztricksereien schneller aufzudecken.

DÜSSELDORF. Dabei will die rot-grüne Koalition die Kontrollinstanz offenbar bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) ansiedeln. Die Union favorisiert dagegen ein eigenes Selbstverwaltungsgremium der Wirtschaftsprüfer. Die Einrichtung einer "Bilanzpolizei" beim BAFin sei eine "gute Idee", die man möglicherweise im 5. Finanzmarktförderungsgesetz umsetzen könnte, sagte die Finanzexpertin der Grünen, Christine Scheel, dem Handelsblatt. Scheel ist im Verwaltungsbeirat der BAFin. Auch Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) ist der Ansicht, dass die Kontrolle der Wirtschaftsprüfer über die BAFin laufen könnte. "Scharfe Kontrollen sind ein Gütesiegel für den Finanzmarkt", so Eichel.

Nach den Worten des wirtschaftspolitischen Sprechers der Union, Matthias Wissmann, will die Union in der nächsten Legislaturperiode ebenfalls Maßnahmen einleiten. Laut CDU-Wirtschaftsexperte Hartmut Schauerte soll dazu eine von den Wirtschaftsprüfern selbst organisierte Beschwerdestelle eingerichtet werden. "Die kann dann durchaus auch Sanktionsmöglichkeiten wie ein eigenes Klagerecht gegen schwarze Schafe erhalten", sagte Schauerte.

Justizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD) kritisierte unterdessen die US-Pläne scharf, nach denen Spitzenmanager deutscher Unternehmen, die in den USA börsennotiert sind, ihre Bilanzen persönlich beeiden sollen. In einem Brief an EU-Kommissar Frits Bolkestein sprach sie von einem "problematischen Vorhaben", berichtet der "Spiegel". Es könne nicht sein, "dass die US-Gesetzgebung quasi extraterritoriale Auswirkungen anstrebt". Däubler-Gmelin forderte Bolkestein laut "Spiegel" auf, die Amerikaner "mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln" davon abzubringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%