Archiv
"Bild": Rund 4,26 Millionen Arbeitslose im September

Die Wende am Arbeitsmarkt lässt nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe) weiter auf sich warten. Dank der saisonüblichen Erholung wurden Ende September bundesweit rund 4,26 Mill. Arbeitslose registriert, berichtet das Blatt unter Berufung auf Arbeitsmarktexperten. Damit seien zwar im Vergleich zum Vormonat etwa 85 000 Menschen weniger arbeitslos gewesen, im Vergleich zum September 2003 sei die Zahl jedoch um rund 55 000 gestiegen.

dpa-afx HAMBURG. Die Wende am Arbeitsmarkt lässt nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe) weiter auf sich warten. Dank der saisonüblichen Erholung wurden Ende September bundesweit rund 4,26 Mill. Arbeitslose registriert, berichtet das Blatt unter Berufung auf Arbeitsmarktexperten. Damit seien zwar im Vergleich zum Vormonat etwa 85 000 Menschen weniger arbeitslos gewesen, im Vergleich zum September 2003 sei die Zahl jedoch um rund 55 000 gestiegen.

Rechnet man die 80 000 Teilnehmer an Trainingsmaßnahmen, die seit Januar 2004 nicht mehr in der offiziellen Statistik berücksichtigt werden, hinzu, ist dies laut "Bild" die höchste September- Arbeitslosigkeit seit der Wiedervereinigung. Die Bundesagentur für Arbeit gibt die Arbeitsmarktzahlen für September offiziell am kommenden Dienstag in Nürnberg bekannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%