Archiv
'Bild': Schlüsselgrundstücke machen Weg für Airbus-Startbahnverlängerung frei

Mit dem Kauf von vier Grundstücken im Hamburger Stadtteil Neuenfelde hat die Stadt Hamburg nach Informationen der "Bild"-Zeitung den Weg für die geplante Startbahnverlängerung von Airbus frei gemacht.

dpa-afx HAMBURG. Mit dem Kauf von vier Grundstücken im Hamburger Stadtteil Neuenfelde hat die Stadt Hamburg nach Informationen der "Bild"-Zeitung den Weg für die geplante Startbahnverlängerung von Airbus frei gemacht. Der Obstbauer Cord Quast habe vier Grundstücke mit einer Fläche von 38 277 Quadratmetern verkauft, berichtet "Bild" (Montagausgabe). Der Kaufvertrag sei am Samstag notariell beurkundet worden. Damit könne die Bahn nun ohne die eigentlich angepeilten Enteignungen realisiert werden, berichtet die Zeitung unter Berufung auf informierte Kreise.

Nach diesen Informationen handelt es sich bei den vier Grundstücken um "Schlüsselgrundstücke", die direkt auf der Trasse für die geplante Startbahnverlängerung lägen. Weitere Grundstücke, vier von einem Hamburger Feuerwehrbeamten und eines der Kirchengemeinde in Neuenfelde, würden nun nicht mehr benötigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%