Archiv
Bin Laden-Vertrauter stellt sich in Saudi-ArabienDPA-Datum: 2004-07-14 08:02:16

Washington/Riad (dpa) - Ein als Vertrauter des Top-Terroristen Osama bin Laden geltender Saudi hat sich den Behörden seines Heimatlandes gestellt. Chalid el Harbi habe die saudische Botschaft in Iran kontaktiert, berichtete die saudische Presseagentur (SPA) am Dienstag.

Washington/Riad (dpa) - Ein als Vertrauter des Top-Terroristen Osama bin Laden geltender Saudi hat sich den Behörden seines Heimatlandes gestellt. Chalid el Harbi habe die saudische Botschaft in Iran kontaktiert, berichtete die saudische Presseagentur (SPA) am Dienstag.

El Harbi habe im afghanisch-iranischen Grenzgebiet gelebt und die saudische Botschaft in Teheran kontaktiert. Iranische Behörden wären bei der Ausreise des Mannes mit einem Flugzeug nach Saudi-Arabien behilflich gewesen.

Der im Rollstuhl sitzende Mann wolle das kürzlich gemachte Amnestie-Angebot des saudischen Königshauses annehmen. Der auch als Abu Suleiman el Makki bekannte Mann sei auf einem Video zusammen mit Bin Laden zu sehen gewesen, dass im Dezember 2001 ausgestrahlt worden war, hieß es weiter.

Der aus Mekka stammende Mann habe mit bin Laden während der Besetzung Afghanistans gegen die Sowjetunion gekämpft. Er sei in Bosnien verwundet worden. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 war el Harbi offensichtlich abgetaucht.

Die saudischen Sicherheitsbehörden halten den Mann für «einen großen Fisch». Ein US-Geheimnisbeamter sagte dagegen dem US- Nachrichtensender CNN, der jetzt in einem Krankenhaus in Saudi- Arabien Liegende sei nicht besonders in Erscheinung getreten. Welche Rolle er bei Terroranschlägen gespielt haben könnte, sei unklar, berichtete CNN. El Harbi ist mit einer Tochter des Bin-Laden- Stellvertreters Eiman el Sawahiri verheiratet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%