Archiv
Bionutrics auf Partnersuche

Das Biopharma-Unternehmen Bionutrics sucht nach den geeigneten Vertriebspartnern. Bereits zwei Pharmakonzerne, die an einem Vertrieb des "cholesterinsenkenden Produktes" interessiert sind, führen mit Bionutrics engere Verhandlungen.

Bionutrics hat bisher keine Namen genannt, aber erklärt, dass es sich bei den Unternehmen um international agierende Firmen handelt. Diese wollen das Produkt von Bionutrics, dessen Namen auch noch nicht veröffentlich wurde, sowohl in den USA als auch im Ausland vertreiben. Das Medikament besteht hauptsächlich aus dem Wirkstoff Niacin. Der Markt für cholesterinspiegelsenkende Medikamente wird nach Angaben eines Fachmagazins allein in den USA auf 30 Milliarden Dollar geschätzt. Niacin wird auch zur Behandlung von verschiedenen Fettkrankheiten angewendet. Die Pharmabranche stand bisher dem Wirkstoff Niacin skeptisch gegenüber, da eine rapide Erhöhung des Blutzuckerwertes für Diabetiker einen schwerwiegenden Nebeneffekt des Produktes darstellte. Nach Angaben von Bionutrics wurden bereits Tests mit Diabetes-Patienten erfolgreich abgeschlossen, bei denen die typischen Symptome nicht auftraten. Die spezielle Wirkstoffkombination des Präparat, so die Verantwortlichen von Bionutrics, reduziert die Nebenwirkungen erheblich. Falls das Medikament tatsächlich den Durchbruch schafft, könnte sich der Markt von derzeit neun Millionen Patienten auf 36 Millionen Patienten erhöhen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%