Biotechnologie-Titel unter den Kursgewinnern
Der Neue Markt eröffnet fest

In Frankfurt sind Biotechnologie-Titel unter den großen Kursgewinnern.

dpa-afx FRANKFURT. Der Neue Markt der Frankfurter Wertpapierbörse hat am Freitag fest eröffnet. Bis 9.15 Uhr stieg der Nemax-50 um 1,40 % auf 1 029,89 Zähler. Der Nemax-All-Share kletterte unterdessen um 1,28 % auf 1 008,72 Punkte.

T-Online könnten den Index erneut nach oben ziehen", sagte eine Händlerin vor Handelsbeginn. Der Wert sei charttechnisch ein Kauf. Ansonsten sei schwer zu sagen, in welche Richtung sich der Handel entwickeln werde. T-Online verteuerten sich um 0,35 % auf 8,71 ?.

Zur Ausgangslage: Die US-Technologiebörse Nasdaq ging am Donnerstag gut behauptet aus dem Handel. Der alle Werte umfassende Nasdaq-Composite-Index stieg bis Börsenschluss um 0,39 % auf 1 652,72 Punkte. Der Nasdaq-100-Index stieg um 1,18 % auf 1 330,33 Punkte. In den USA zählten erneut Biotechnologie-Werte zu den Gewinnern.

Auch in Frankfurt waren die Biotechnologie-Titel unter den großen Kursgewinnern zu finden. Bereits im vorbörslichen Handel waren die Titel gefragt.

Evotec legten 5,55 Prozent auf 13,50 Euro zu. Medigene verteuerten sich um 6,34 Prozent auf 28,50 Euro. Morphosys kletterten um 7,85 Prozent auf 61,70 Euro.

Ein Händler erwartete allerdings, dass es im Handelsverlauf bei den Biotechnologie-Werten zu Gewinnmitnahmen kommen wird. Die Anleger treiben die Kurse seiner Ansicht nach "erst panikartig nach oben, dann gehen sie sofort wieder raus".

Linos verbilligten sich um 16,84 Prozent auf 15,80 Euro. Der Hersteller von optomechanischen Baugruppen hatte zuvor die Umsatz- und Ergebniserwartungen für das laufende Geschäftsjahr deutlich gesenkt. Wichtige Kunden hätten Aufträge verschoben, hieß es zur Begründung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%