Biotechnologiefirma hat Barmittel in Höhe von 364 Millionen Mark
Britische Celltech erwägt Pharma-Zukäufe in Deutschland

rtr LONDON. Die größte britische Biotechnologiefirma Celltech Group Plc erwägt nach eigenen Angaben Pharma-Zukäufe in Deutschland. "Europäische Unternehmen sind nicht leicht zu finden, aber wir schauen uns eine Reihe von Möglichkeiten an", sagte Celltech-Chef Peter Fellner am Dienstag am Rande einer Life Science Konferenz. "Deutschland liegt speziell im Fokus," sagte Fellner. Bei den Zukäufen könne es sich um kleine Unternehmen oder aber auch um einzelne Pharmaprodukte handeln.

Mögliche Übernahmen beliefen sich in einer Preisspanne von umgerechnet 115 bis 345 Mill. DM. Gegenwärtig verfügt das Unternehmen nach eigenen Angaben über Barmittel von umgerechnet rund 301 Mill. DM und über zusätzliche Kreditlinien von etwa umgerechnet 364 Mill. DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%