Biotechs geben vor Zahlen nach
Morphosys und Qiagen dämpfen Nemax

Vor der Veröffentlichung neuer Geschäftszahlen der Biotechnologie-Schwergewichte Morphosys und Qiagen haben die Aktien dieser Branche am Montag im Neuen Markt teilweise kräftig nachgegeben.

Reuters FRANKFURT. Der Subindex für den Biotech-Sektor im Nemax verlor 4,1 %, während der Auswahlindex Nemax 50 3,6 % einbüßte.

Die größten Verluste verbuchten dabei die Aktien von Morphosys mit einem Minus von knapp 12 % auf 18,70 ?. Analysten erwarten, dass das Unternehmen am Dienstag für das zweite Quartal bei rückläufigen Umsätzen einen höheren Verlust bekannt geben wird. Ein Börsianer sagte, die ungeklärte Finanzierung des im Frühjahr vorgestellten neuen Geschäftsmodells sorge für die hohen Kursschwankungen. Morphosys hatte damals bekannt gegeben, im laufenden Geschäftsjahr mindestens eine bedeutende strategische Partnerschaft eingehen zu wollen.

Derweil verbilligten sich die Titel von Qiagen um 4,7 % auf 6,30 ?. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Branchenexperten rechneten für das abgelaufene Quartal trotz gestiegenen Erlöse mit einem stark gesunkenen operativen Ergebnis. Qiagen wollte am Montagabend über seine Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal berichten.

Rund ein Drittel des gesamten Nemax 50-Verlustes gingen am Montag auf das Konto der Biotechnologiewerte. Dabei entfiel aber weniger als ein Sechstel des Umsatzes auf die Werte dieser Branche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%