BIP soll weiter schrumpfen
OECD: Japan steckt in dritter Rezession seit 1990

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sieht Japan derzeit in der dritten Rezession seit 1990. Zur Begründung führt die OECD in ihrem am Dienstag vorgestellten Länderbericht an, dass es in der Vergangenheit versäumt wurde dringend notwendige Strukturreformen anzugehen.

vwd PARIS. Zugleich bekräftigte die Organisation ihre Prognosen für die weitere wirtschaftliche Entwicklung des Landes, die sie bereits in ihrem zuvor veröffentlichten Economic Outlook veröffentlicht hatte.

Demzufolge ist im laufenden Jahr mit einer Schrumpfung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 0,7 % zu rechnen, während im kommenden Jahr ein Rückgang des BIP um glatt ein Prozent prognostiziert wird. Für 2003 sehen die Volkwirte der OECD mit 0,8 % wieder eine positive Wachstumsrate. Die private Nachfrage wird sich den Vorhersagen zufolge im zweiten Halbjahr 2001 und auch im kommenden Jahr weiter abschwächen, da die Restrukturierung der japanischen Unternehmen das Lohnwachstum beschränke. Auch eine vermehrte Abschreibung notleidender Kredite könne das Verbrauchervertrauen zusätzlich belasten.

Die Arbeitslosenquote sieht die OECD im laufenden Jahr bei 5,0 %, mit einer Quote von 5,5 % wird sich die Situation am Arbeitsmarkt den Berechnungen zufolge auch im folgenden Jahr weiter verschärfen. Für 2003 wird ein leichter Rückgang auf 5,4 % vorhergesagt. Das Bankensystem birgt nach Auffassung der OECD das Schlüsselrisiko für weitere Abschwungtendenzen, da die Lösung des Problems der so genannten faulen Kredite das Kreditsystem weiter in Mitleidenschaft zu ziehen drohe. Von der gelockerten Geldpolitik sowie einem schwachen Wechselkurs des Yen gingen aber zugleich positive Einflüsse auf die Wirtschaft des Landes aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%