Bis zu 10.275.999 Aktien
Deutsche Börse AG will Kapital aufstocken

Der Aufsichtsrat der Deutsche Börse AG, Frankfurt, hat einer Kapitalerhöhung um bis zu 10.275.999 Aktien aus genehmigtem Kapital II unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zugestimmt.

vwd FRANKFURT. Darin enthalten ist eine Mehrzuteilungsoption zum Zwecke der Stabilisierung von bis zu 12 Prozent, rund 1,23 Mill. Aktien, teilte die Börse AG am Abend ad hoc mit. Der Erlös aus der Aktienplatzierung diene der Finanzierung der Cedel International S.A.-Akquisition mit den von Cedel gehaltenen 50 Prozent Clearstream International S.A.-Aktien.

Gleichzeitig erhalte sich die Deutsche Börse AG die volle finanzielle Flexibilität, Chancen für weiteres externes Wachstum in den verschiedenen Bereichen ihrer erweiterten Wertschöpfungskette wahrnehmen zu können, heißt es. Im Rahmen der Cedel-Akquisition habe die Deutsche Börse AG den Cedel-Aktionären als Gegenleistung für die Cedel-Aktien nach deren Wahl Bargeld oder in begrenztem Umfang Deutsche Börse-Aktien angeboten. Nach den derzeit vorliegenden Meldungen der Cedel-Aktionäre, die noch bis zum 24.Juni 2002 widerrufen bzw abgeändert werden können, werden voraussichtlich Deutsche Börse Aktien im Gegenwert von maximal 180 Mill. Euro ausgegeben. Der restliche Kaufpreis von etwa 1,42 Mrd. Euro soll hauptsächlich durch vorhandene Barmittel, den Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung und zu einem geringen Teil durch Fremdkapital aufgebracht werden.

Durch den mit der Kapitalerhöhung verbundenen Zufluss des Emissionserlöses werde eine Fremdkapitalaufnahme nur in geringem Umfang erforderlich, so dass sich die finanzielle Flexibilität der Deutsche Börse AG erhöhe. Die Aktien sollen im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren in Europa und den USA im Wege des sogenannten Accelerated Bookbuilding Offering platziert werden. Diese Platzierung wird von der Deutsche Bank AG vorgenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%