Bis zum Jahresende
Fiat präzisiert seine Schuldenprognose

vwd MAILAND. Nach der Aussage des Vorstandsvorsitzenden der Fiat SpA, Turin, Paolo Cantarella, könnten die Verbindlichkeiten am Ende des Jahres auf 6 Mrd. Euro von 7,5 Mrd. Euro am 30. September fallen.

Wie Cantarella am Donnerstag sagte, berücksichtigt der Plan zur Reduzierung der Schulden keine Wechselkursschwankungen. Fiat liege im Plan, um im laufenden Jahr Synergien von 200 Mill. Euro zu erzielen. Am Mittwoch hatte Fiat mitgeteilt, die Verbindlichkeiten würden am Jahresende "deutlich" unter dem Wert vom 30. September liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%