Bis zum Tabak-Werbeverbot im Jahre 2006
Reemtsma will weiter McLaren-Mercedes sponsorn

sid/NÜRNBERG. Der Tabak-Konzern Reemtsma ("West") wird bis zum Jahr 2006 Hauptsponsor des Formel-1-Teams von McLaren-Mercedes sein. Das erklärte der Vorstandsvorsitzende von Reemtsma, Thierry Paternot, vor dem Großen Preis von Europa auf dem Nürburgring. Der Zigaretten-Riese war 1997 als Sponsor eingestiegen und hatte mit Mercedes den Mythos der Silberpfeile wieder aufleben lassen. In dieser Zeit feierte man auch zwei WM-Titel des Finnen Mika Häkkinen (1998 und 1999).

Nachdem McLaren-Teamchef Ron Dennis schon bei der Präsentation des aktuellen Silberpfeils im Februar in Jerez erklärte hatte, dass man mit dem Sponsor mindestens fünf Jahre zusammenbleiben werde, bestätigte Paternot, dass sein Konzern bis zum Tabakwerbeverbot 2006 in der Formel 1 bleiben will.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%