Bisher hat Docomo nur 1,83 Mrd. DM in Asien investiert
NTT Docomo will wesentlich mehr in Asien investieren

Der größte japanische Mobilfunkkonzern NTT Docomo will seine Beteiligungen in Asien deutlich ausbauen. "Wir haben bislang 100 Mrd. Yen (rund 1,83 Mrd. DM) in Asien investiert; eine relativ kleine Summe", sagte der stellvertretende Konzernchef Yoshinori Uda am Dienstag in Tokio. Das Volumen solle auf das Niveau der derzeitigen Investitionen des Unternehmens in Europa oder den USA aufgestockt werden.

Reuters TOKIO. In Europa hat Docomo den Angaben zufolge knapp 600 Mrd. Yen investiert, in den USA sogar mehr als eine Billion Yen. Das Unternehmen teilte weiter mit, trotz der aktuellen Kursschwäche der weltweiten Telekom-Titel keinen Bedarf zu einer Wertsenkung seiner ausländischen Beteiligungen zu sehen.

Die für Asien geplanten Investitionen würden sich über einen längeren Zeitraum erstrecken, sagte Uda. Das Unternehmen wolle in einem offenen Marktumfeld sinnvoll operieren, und das brauche angesichts der verschiedenen Marktregulierungen in den einzelnen Staaten seine Zeit.

In Europa hat Docomo nach eigenen Angaben insgesamt 580 Mrd. Yen in Anteile der niederländischen KPN Mobile, einer Tochter der KPN Telecom und die britische Hutchison 3G UK Holdings investiert. In den USA erwarb das Unternehmen für 1,15 Billionen Yen einen 16-prozentigen Anteil an der AT&T Wireless Group Inc. In der letzten Zeit hatten sich Aktionäre besorgt gezeigt, dass Docomo gezwungen sein könnte, wegen des globalen Ausverkaufs der Telekomaktien ihre ausländischen Investitionen wertberichtigen zu müssen.

Das Unternehmen wies diese Befürchtungen jedoch zurück. "Gegenwärtig glauben wir nicht, dass sich der Wert unserer ausländischen Investitionen bedeutend verringert hat", sagte NTT-Vorstand Masao Nakamura. Im vergangenen Jahr waren die Aktien von KPN Telecom um knapp 90 % gefallen. Die Titel von AT&T Wireless verloren rund 40 %, und NTT DoCoMo-Papiere gaben im Jahresverlauf 2000 mehr als ein Drittel nach. Am Dienstag schlossen DoCoMo-Aktien mit 0,95 % im Plus bei 2,13 Mill. Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%