Archiv
„Bitte Schuhe ausziehen“

Zum Schutz des Teppichs oder der frisch polierten Dielen fordern manche Gastgeber ihren Besuch auf, sich an der Wohnungstür der Schuhe zu entledigen. „Wenn es ein eleganter Abend sein soll, geht so etwas nicht“, sagt Stilexpertin Elisabeth Bonneau.

dpa/gms FREIBURG. Zum Schutz des Teppichs oder der frisch polierten Dielen fordern manche Gastgeber ihren Besuch auf, sich an der Wohnungstür der Schuhe zu entledigen. "Wenn es ein eleganter Abend sein soll, geht so etwas nicht", sagt Stilexpertin Elisabeth Bonneau.

Denn Schuhe gehörten zum "Gesamtkunstwerk" Kleidung. Aber auch zu informellen Anlässen findet Bonneau die Aufforderung fragwürdig und warnt vor unangenehmen Konsequenzen: "Socken und das Innenleben von Schuhen sind nicht immer ansehnlich und manchmal auch sehr anrüchig." Diese Peinlichkeit sollte man dem Besuch ersparen - genauso wie den Eindruck, dass einem der Bodenbelag wichtiger ist als das Wohlbefinden der Gäste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%