Blair steht Bush zur Seite
Die Briten sind für Kerry - nur Blair nicht

Die Briten hoffen auf einen Sieg von John Kerry - mit Ausnahme ihres Premierministers. Zwar hat sich Tony Blair nie öffentlich dazu geäußert, doch gilt es als sicher, dass der sozialdemokratische Labour-Chef auf der Seite des rechtskonservativen George W. Bush steht.

HB LONDON. Denn bei einer Niederlage des Präsidenten wäre Blair der einzige Überlebende des "Azoren-Gipfels", auf dem er sich kurz vor dem Irak-Krieg mit Bush und dem damaligen spanischen Ministerpräsidenten José Maria Aznar über ein gemeinsames Vorgehen abgesprochen hatte.

"Tony Blair kann sich keinen Kerry-Sieg erlauben", titelt der "Independent". Die Botschaft eines solchen Sieges wäre demzufolge: Der Irak-Krieg war ein so offensichtlicher Fehler, dass die dafür verantwortlichen Regierungschefs reihenweise abgewählt werden. Blair hat im nächsten Jahr ebenfalls eine Parlamentswahl zu bestehen. "Blairs Schicksal ist untrennbar mit dem von George Bush verbunden", meint der linksliberale "Observer".

Doch ist das wirklich so? Egal wer in den USA gewinnt - eine Wiederwahl der Regierung Blair scheint sicher. Und kaum einer zweifelt daran, dass Blair nicht auch zu Kerry einen guten Draht finden würde. So gilt er nach wie vor als enger Freund des ehemaligen demokratischen Präsidenten Bill Clinton.

In der britischen Bevölkerung ist die Stimmung eindeutig pro- Kerry. Nach Umfragen der "Times" und des "Guardian" würde gut die Hälfte der Briten Kerry wählen und nur ein Viertel Bush, der Rest ist unentschieden. Unter den Anhängern der oppositionellen Konservativen, die traditionell den Republikanern nahe stehen, ist die Anti-Bush- Haltung sogar noch stärker als bei Labour-Sympathisanten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%