Blauer Laser
50 Gigabytes auf einer DVD

Eine Datenmenge von rund 50 Gigabytes können die Entwickler des japanischen Elektronikkonzerns Matsushita (Panasonic) auf einer einzigen DVD speichern.

wsa/hsn OSAKA/DÜSSELDORF. Die Technologie, für die ein blauer Laser verwendet wird, soll jetzt auf dem Internationalen Symposium für optische Speicher (ISOM 2001) in Taipei (Taiwan) vorgestellt werden. Mit dem Verfahren lassen sich auf einer Disk rund vier Stunden Video in hoher DVD-Qualität aufzeichnen.

Möglich wird die höhere Speicherdichte im Vergleich zur herkömmlichen DVD (4,7 GByte) durch die kürzeren Wellenlängen des blauen Laserlichtes. Im Vergleich zu den bisher weit verbreiteten roten Lasern lassen sich bei dieser Wellenlänge die Datenpakete enger platzieren. Zudem schreiben die Matsushita-Entwickler die Daten auf zwei leicht gegeneinander verschobenen Speicherschichten aus Germaniumantimontellurid. Dabei erfolgt der Schreibvorgang nur von einer Seite, da die obere Schicht bis zu 50 % des Laserlichtes hindurchlässt.

Zeitpunkt der Markteinführung noch offen

Bis zu 10 000 Mal soll sich die neue DVD mit dem zehn Milliwatt starken Laser wieder beschreiben lassen. Die Datentransferrate liegt nach Firmenangaben bei 33 Megabits pro Sekunde und ist damit dreimal größer als bei der herkömmlichen DVD-Technologie. Wann Matsushita diese Technologie auf den Markt bringen wird, ist noch offen.

Auch in Deutschland wird an der Datenspeicherung mit blauen Lasern gearbeitet. So entwickeln das Fraunhofer für Angewandte Festkörperphysik-Institut in Freiburg, die Universitäten in Ulm und Stuttgart sowie die TU Braunschweig in einem Verbundprojekt mit Osram Opto Semiconductors in Regensburg an einer blauen Halbleiterlaserdiode. Seit diesem Jahr arbeitet der Laser im Dauerbetrieb. Bis zu einem Produkt werden jedoch noch Jahre vergehen. Außerdem ließen sich mit dieser Technik nur 20 Gigabyte auf einer CD speichern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%