Archiv
Blu nimmt an italienischer UMTS-Auktion teil

vwd ROM. Das Telekom-Konsortium Blu wird an der UMTS-Auktion in Italien teilnehmen. Wie der Verwaltungsratvorsitzende Giancarlo Elia Valori am Donnerstag bestätigte, haben sich die Blu-Anteilseigner einstimmig für eine Teilnahme ausgesprochen. Zu einer möglichen Änderung an der Anteilsstrukur von Blu nach der Versteigerung wollte sich Valori nicht äußern. Die Teilhaber von Blu umfassen neben anderen Autostrade (32 %), British Telecommunications (20 %) und die Benetton-Holding Edizione Holding (9 %). Die Benetton-Familie kontrolliert 30 % von Autostrade. Nach unbestätigten Berichten wünschen die italienischen Blu-Anteilseigner, dass BT den Anteilsbesitz an Blu auf 51 Prozent erhöht und einen größeren Teil der Investitionen für die dritte Mobilfunkgeneration schultert. BT sei jedoch nur zu einer Erhöhung auf 30 Prozent bereit. Nach Angaben von Valori hat Blu in den fünf Monaten seit der Gründung über 500.000 Kunden akquiriert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%