Blue Chips fallen
Aktien Singapur schließen schwächer

vwd SINGAPUR. - Schwächer hat die Börse Singapur am Freiag nach ruhigem Geschäft geschlossen. Der Straits-Times-Index sank um 1,1 % bzw. 19,39 Punkte auf 1 714,84 und der DBS-50-Index um 1,6 % bzw. 9,08 Stellen auf 571,11. Bei einem Umsatz von 366,8 (538,9) Mill. Aktien gab es 451 Kursgewinner, 160-verlierer und 226 unveränderte Werte. Am nächsten Montag bleibt die Börse wegen eines Feiertages geschlossen. Marktteilnehmer rechnen für die Wiederaufnahme des Handels am Dienstag mit regem Interesse im Vorfeld der am 19. Mai anstehenden Revision des vorläufigen Morgan Stanley Capital International (MSCI)-Index.

Unter Gewinnmitnahmen litten am Berichtstag vor allem einige Blue Chips. DBS Group Holdings gaben um 3,7 % auf 15,50 S-$ nach, Singapore Airlines um 1,4 % auf 13,80 S-$ und Datacraft Asia um 6,8 % auf 4,94 S-$. Parkway Holdings kletterten meistgehandelt um 16,1 % auf 1,08 S-$. Händler begründeten den Kursgewinn mit Spekulationen über einen möglichen Verkauf von Parkway-Anteilen von CapitaLand an die australische Mayne Nickless.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%