Archiv
Blumenkohl verliert Marktanteile an Broccoli

ddp BONN. Die deutschen Konsumenten greifen statt zum Blumenkohl häufiger zu dessen Verwandtem Broccoli. Verbrauch, Inlandsanbau und Importmengen von Blumenkohl sind nach Angaben der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) vom Montag in den zurückliegenden Jahren ständig gesunken. Die entsprechenden Marktanteile habe sich vor allem Broccoli erobert.

Die heimische Anbaufläche für Blumenkohl ging in den neunziger Jahren jährlich um rund 100 Hektar zurück und lag im Vorjahr nur noch bei 5 260 Hektar. Während die Produktion laut ZMP zuvor noch zwischen 150 000 und 165 000 Tonnen schwankte, erreichte sie im Vorjahr nur noch knapp 140 000 Tonnen. Die Importe gingen im zurückliegenden Jahrzehnt jährlich um 1,8 % zurück und dürften nach ZMP-Schätzungen im vergangenen Jahr nur noch 112 000 Tonnen betragen haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%