Archiv
Blut und Gold: Neuer Vampir-Roman von Anne Rice

Hamburg (dpa) - "Blut und Gold" heißt ein neuer Band "Aus der Chronik der Vampire", mit der sich die Amerikanerin Anne Rice weltweit eine Fangemeinde erobert hat. Nach ihrem Durchbruch mit dem später verfilmten "Interview mit einem Vampir" schuf Rice die Figur des unsterblichen Marius, einst ein stolzer Patrizier im alten Rom, der nun durch die Jahrhunderte wandern muss, ohne Vergessen zu finden.

Hamburg (dpa) - "Blut und Gold" heißt ein neuer Band "Aus der Chronik der Vampire", mit der sich die Amerikanerin Anne Rice weltweit eine Fangemeinde erobert hat. Nach ihrem Durchbruch mit dem später verfilmten "Interview mit einem Vampir" schuf Rice die Figur des unsterblichen Marius, einst ein stolzer Patrizier im alten Rom, der nun durch die Jahrhunderte wandern muss, ohne Vergessen zu finden.

Im neuen Band erzählt Marius dem Wikinger Thorne seine unglaubliche Geschichte, die ihn nach Ägypten, ins Byzantinische Reich, in das düstere Mittelter bis hin in die Renaissance geführt hat. Das liest sich flüssig, ohne anzustrengen. Die Marius-Romane von Anne Rice sind routiniert geschrieben, aber ob sie - wie uns die amerikanische Kritik glauben machen will - zum "Mythos" erhoben werden können, bleibt zweifelhaft.



Anne Rice

Blut und Gold

Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg

592 S. Euro 23,90

ISBN 3-455-06266-0

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%