Archiv
BMC Software: Gegenwind aus Europa

Der Softwarehersteller BMC hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Prognosen für das erste Geschäftsjahr nicht erfüllen wird. Das Management macht dabei nicht nur die schwache US-Konjunktur verantwortlich, sondern auch die nachlassende Nachfrage in Übersee.

Ursprünglich hatte BMC mit einem Gewinn von 11 bis 14 Cents pro Aktie gerechnet. Den neuesten Schätzungen zufolge wird BMC Software lediglich sechs bis acht Cents pro Aktie erzielen. Auch der Umsatz hat voraussichtlich enttäuscht. 355 bis 365 Millionen Dollar waren ursprünglich prognostiziert worden. 338 bis 345 Millionen Dollar sollen es laut BMC nun sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%