Archiv
BMW-Chef rechnet im August wieder mit Absatzplus in den USA

(dpa-AFX) München - BMW-Chef < BMW.ETR > Helmut Panke hofft nach dem Absatzrückgang im Juli in den USA wieder auf Wachstum. Panke sprach am Mittwoch auf einer Telefonkonferenz von einer vorübergehenden Delle. "Ich gehe davon aus, dass wir hier im August wieder ein Plus sehen werden", sagte der Unternehmenschef.

(dpa-AFX) München - BMW-Chef < BMW.ETR > Helmut Panke hofft nach dem Absatzrückgang im Juli in den USA wieder auf Wachstum. Panke sprach am Mittwoch auf einer Telefonkonferenz von einer vorübergehenden Delle. "Ich gehe davon aus, dass wir hier im August wieder ein Plus sehen werden", sagte der Unternehmenschef.

Im Juli war der US-Absatz um 4,4 Prozent auf 24.086 Fahrzeuge gesunken. Panke begründete dies mit einer Auslieferungssperre für 8- und 12-Zylinder-Motoren wegen Problemen mit der Motorelektronik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%