Archiv
BMW fährt trotz Misserfolgen weiter in der Formel 1DPA-Datum: 2004-07-16 11:19:05

München (dpa) - BMW will trotz der derzeitigen Misserfolge weiter an seinem Formel-1-Engagement festhalten. «Wir fahren schon noch ein Weilchen Formel 1», sagte Entwicklungsvorstand Burkhard Göschel in München.

München (dpa) - BMW will trotz der derzeitigen Misserfolge weiter an seinem Formel-1-Engagement festhalten. «Wir fahren schon noch ein Weilchen Formel 1», sagte Entwicklungsvorstand Burkhard Göschel in München.

Allerdings stimme die derzeitige Bilanz nicht mit den Ansprüchen von BMW überein. Er sei aber überzeugt davon, dass man auch wieder Rennen gewinnen werde. «Daran haben wir überhaupt keinen Zweifel.»

Göschel betonte, dass BMW noch mehrere Jahre Vertrag habe mit dem Partner Williams. Erst im Vorjahr wurde die deutsch-britische Partnerschaft vorzeitig um fünf Jahre bis 2009 verlängert. Allerdings deutete Göschel an, dass es gewisse Ausstiegsklauseln bei Veränderungen in der Formel 1 gibt. Grundsätzlich aber gelte: «Wenn wir uns über die Formel 1 freuen, fahren wir noch ganz lange.» In der aktuellen Weltmeisterschafts-Saison, die von Ferrari dominiert wird, wartet Williams-BMW bislang vergeblich auf einen Sieg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%