Archiv
BMW Group: Weltweiter Absatz steigt im Oktober um etwa zehn Prozent

Die BMW Group hat ihren weltweiten Absatz im Oktober nach vorläufigen Zahlen um etwa zehn Prozent gesteigert. Das sagte Unternehmenschef Helmut Panke am Mittwoch bei einer Telefonkonferenz. Die Marke BMW liege dabei um elf Prozent über Vorjahr, bei der Marke Mini seien es plus 3,2 Prozent.

dpa-afx MÜNCHEN. Die BMW Group hat ihren weltweiten Absatz im Oktober nach vorläufigen Zahlen um etwa zehn Prozent gesteigert. Das sagte Unternehmenschef Helmut Panke am Mittwoch bei einer Telefonkonferenz. Die Marke BMW liege dabei um elf Prozent über Vorjahr, bei der Marke Mini seien es plus 3,2 Prozent. Vom Rolls Royce seien 70 Fahrzeuge an Kunden übergeben worden. In den ersten zehn Monaten sei der Absatz um etwa 8,8 Prozent gestiegen.

Wie Panke weiter sagte, legte der US-Absatz der Kernmarke im vergangen Monat um etwa 15 Prozent zu. Die offiziellen US-Zahlen wird BMW an diesem Mittwochabend veröffentlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%