Archiv
BMW peilt 2004 weiter Absatzrekord an - Gute Entwicklung im 3. Quartal

Der Autohersteller BMW ist optimistisch für das laufende dritte Quartal und plant für das Gesamtjahr nach wie vor einen Absatzrekord. Das dritte Quartal laufe weiterhin gut, sagte BMW-Chef Helmut Panke am Donnerstag in einem TV-Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg am Rande des Pariser Autosalons.

dpa-afx PARIS/MÜNCHEN. Der Autohersteller BMW ist optimistisch für das laufende dritte Quartal und plant für das Gesamtjahr nach wie vor einen Absatzrekord. Das dritte Quartal laufe weiterhin gut, sagte BMW-Chef Helmut Panke am Donnerstag in einem TV-Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg am Rande des Pariser Autosalons.

Das Ziel, im Gesamtjahr einen Absatzrekord auszuweisen, bestätigte Panke. "Am Ende werden Spitzenwert rauskommen." Für 2005 erwartet der Konzernchef weitere Wachstum. "Die Erwartungen sind groß", sagte Panke. In den kommenden zwölf bis 15 Monaten würden neue Modelle auf den Markt kommen. "Es geht weiter. Stillstand gibt es nicht."

Den hohe Ölpreis betrachtet der Konzernchef nicht mir großer Sorge. "Wir haben langfristige Lieferverträge und sind - ähnlich wie bei Währungsschwankungen - aktuell nicht von dieser Entwicklung betroffen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%