Archiv
BMW prüft Markteintritt in Indien - lokale Produktion möglich

Der Automobilhersteller BMW prüft einen Markteintritt in Indien. "Wir haben ein Team zusammengestellt, das mit Hochdruck eine Strategie entwickelt", sagte BMW-Vertriebsvorstand Michael Ganal dem Wirtschaftsmagazin "Focus-Money". Dabei würden etwa die Gründung einer Vertriebsgesellschaft, mögliche Partnerschaften mit anderen Unternehmen oder die Finanzierung geprüft.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Automobilhersteller BMW prüft einen Markteintritt in Indien. "Wir haben ein Team zusammengestellt, das mit Hochdruck eine Strategie entwickelt", sagte BMW-Vertriebsvorstand Michael Ganal dem Wirtschaftsmagazin "Focus-Money". Dabei würden etwa die Gründung einer Vertriebsgesellschaft, mögliche Partnerschaften mit anderen Unternehmen oder die Finanzierung geprüft.

Ganal sagte weiter: "Das geht bis hin zur Frage, ob wir eine lokale Produktion aufbauen müssen." Er rechne schon in den kommenden Monaten mit Ergebnissen. "Dann werden wir eine Entscheidung fällen."

Dem Bericht zufolge läuft der BMW-Vertrieb in Indien bisher über drei selbstständige Händlerbetriebe. Von Januar bis August habe das Unternehmen 75 Fahrzeuge verkauft, das Jahresziel liege bei 150.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%