Archiv
BMW ruft rund 75 000 Autos zurück - Probleme an der Sitzheizung

Der Autobauer BMW ruft wegen möglicher Probleme mit der Sitzheizung rund 75 000 Fahrzeuge der aktuellen 5er- und 7er- Reihe in die Werkstätten zurück. Bei den Autos könne es zu Beschädigungen an einer Sitzheizungsmatte kommen, sagte ein BMW- Sprecher am Dienstag in München.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Autobauer BMW ruft wegen möglicher Probleme mit der Sitzheizung rund 75 000 Fahrzeuge der aktuellen 5er- und 7er- Reihe in die Werkstätten zurück. Bei den Autos könne es zu Beschädigungen an einer Sitzheizungsmatte kommen, sagte ein BMW - Sprecher am Dienstag in München. Als Folge könne die Kleidung der Insassen kaputt gehen. Theoretisch bestehe auch eine Verletzungsgefahr. Daher seien die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge, die zwischen dem 26. Februar 2003 und dem 9. Juni 2004 gebaut wurden, angeschrieben worden.

BMW wird die Rückrufaktion nach eigenen Angaben etwa 16 Mill. Euro kosten. Die Probleme können bei gut 69 000 5er-Bmws auftreten, davon rund 29 000 in Deutschland. Von der 7er-Reihe sind weltweit 5 500 Autos betroffen, in Deutschland sind es 980 Fahrzeuge.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%