Archiv
BMW steigert dank Absatzplus Neun-Monats-Ergebnis - Aber unter Erwartungen

Der Autobauer BMW hat in den ersten neun Monaten dank starker Absatzzahlen seine Ergebnisse deutlich verbessert. Der Konzern steuert damit auf einen neuen Jahresrekord zu. Allerdings blieben die Münchener hinter den Erwartungen der Analysten zurück.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Autobauer BMW hat in den ersten neun Monaten dank starker Absatzzahlen seine Ergebnisse deutlich verbessert. Der Konzern steuert damit auf einen neuen Jahresrekord zu. Allerdings blieben die Münchener hinter den Erwartungen der Analysten zurück.

Wie BMW am Mittwoch mitteilte, kletterte das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in den ersten neun Monaten von 2,057 auf 2,407 Mrd. Euro. Der Überschuss stieg von 1,523 auf 1,673 Mrd. Euro. Dabei setzte BMW 33,326 Mrd. Euro um - nach 30,543 Mrd. Euro im Vorjahr.

Von dpa-AFX befragte Analysten hatten allerdings mit einem besseren Ergebnis gerechnet. Sie hatten im Durchschnitt einen Umsatz von 33,658 Mrd. Euro, ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 2,757 Mrd. Euro und einen Überschuss von 1,696 Mrd. Euro erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%