"Boden bei 23 Euro"
Infineon fällt erneut tief

dpa-afx FRANKFURT. Infineon-Aktien stehen im frühen Handel am Mittwoch erneut unter Druck. Mit einem Minus von 4,82 % auf 26,07 ? war der Titel erneut schwächster Standardwert im DAX . Bereits am Vortag hatten Infineon ganz oben auf der Verkaufsliste gestanden und neue Tiefs getestet. Der Deutsche Aktienindex fiel im frühen Mittwochshandel um 0,39 % auf 5 824,76 Punkte.

"Die Verluste sind immer noch die Folge der Gewinnwarnung, die Infineon vergangene Woche bekannt gegeben hatte", sagte ein Frankfurter Händlerin. "Die Aktie hat einige wichtige Marken durchbrochen, so dass der Weg nach unten erst einmal frei ist." Vorwiegend trennten sich institutionelle Anleger von dem Papier. Den Boden dürften Infineon nach Einschätzung der Händlerin bei 23 ? finden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%