Bodenkrieg hat begonnen
Briten nehmen irakische Grenzstadt ein

16 Stunden nach Beginn des Irak- Krieges hat am Donnerstagabend eine große Angriffswelle zu Lande und aus der Luft begonnen. US-Flugzeuge schossen bei Angriffen auf das Zentrum von Bagdad Gebäude im Regierungsviertel in Brand. Aus Hochhäusern stiegen Flammen und schwarzer Rauch auf.

dpa BAGDAD/LONDON/WASHINGTON. Amerikanische und britische Elite-Einheiten seien in den Süd-Irak eingedrungen, meldeten der arabische Nachrichtensender El Dschasira und der US-Kabelsender CNN. Nach britischen und arabischen Medienberichten sollen die Alliierten die strategisch wichtige südirakische Grenzstadt Umm Kasr eingenommen haben. Der Umschlagplatz für Öltanker liegt 50 Kilometer südlich der Stadt Basra, die als erstes großes Ziel der Bodenoffensive gilt.

Ein BBC-Reporter, der im Konvoi von tausenden US-Fahrzeugen auf die Grenze vorrückte, berichtete: "Der Bodenkrieg hat begonnen." Dies wurde inoffiziell aus Kreisen des US-Verteidigungsministeriums bestätigt.

Etwa 10 000 gepanzerte US-Militärfahrzeuge bewegten sich am Abend auf den Süd-Irak zu. US-Marine-Infanteristen und britische Royal Marines überquerten die Grenze zum Irak. Laut BBC wurden zahlreiche Raketen abgefeuert. "Das ist ein gewaltiger Angriff", sagte der BBC- Reporter. CNN zitierte einen US-Regierungsbeamten mit den Worten, eine bedeutende Eskalation des Irak-Krieges habe begonnen.

Nach amerikanischen Medienberichten wurden am Abend 72 Marschflugkörper auf das Regierungsviertel von Bagdad abgefeuert. In dem Viertel haben auch staatliche Medien ihre Büros. Die irakische Luftabwehr feuerte aus allen Rohren. Der Angriff dauerte etwa zehn Minuten. Danach war es zunächst wieder ruhig.

In Großbritannien stationierte amerikanische Langstreckenbomber vom Typ B-52 wurden am Donnerstag mit Marschflugkörpern und anderem Kriegsgerät beladen. Die Bomber können innerhalb von fünf bis sechs Stunden den Norden des Irak erreichen. Zuvor hatte die Türkei nach langem Zögern ihren Luftraum für US-Militärflüge geöffnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%